Die Montage von Terrassendielen

Die richtige Planung und Verlegung von Bambusterrassen.

Die richtige Planung für die Verlegung von Terrassendielen aus Bambus

 

Was müssen Sie  bei der Planung von Bambusterrassen grundsätzlich beachten?

  • Größe der Terrasse
  • Verlegerichtung
  • Untergrund & Unterbau
  • Aufbauhöhe
  • Lieferzeiten Material
  • ggf. die Vorlaufzeit der Handwerker
  • Ausführungszeitraum

Die Lebensdauer einer Bambus Terrassendiele ist nicht nur von der natürlichen Dauerhaftigkeit abhängig, sondern auch maßgeblich von              der fachgerechten Montage. Folgende Punkte sollten daher zwingend berücksichtigt werden:

 

Vor jeder Verlegung von Terrassendielen, steht das Erstellen das eines Fundamentes an. Die Möglichkeiten sind vielfältig. vorhandene Plattenbeläge, Abfallendes Gelände, große Höhenunterschiede, Rasenflächen und vorhandene Betonplatten und Plattenbeläge häufige vorkommende Untergründe. Stehendes Wasser unter dem Terrassenbelag ist zwingend zu vermeiden. Damit Feuchtigkeit weder die Unterkonstruktion noch den Terrassenbelag schädigt, muss es entweder durch ausreichendes Gefälle in der wasserführenden Schicht zügig abgeführt werden oder schnell und  vollständig versickern können. 

 

  • Betonplatten können gut als Unterbau genutzt werden, wenn diese ein Gefälle aufweisen damit Regenwasser gut abfließen kann.
  • Rasenflächen hier bietet sich an z.B. Streifenfundamente zu setzen auf die die Bambusterrasse aufgebaut werden kann. Das Wurzelflies nicht vergessen. Alternativ kann die Fläche auch mit Schotter und Platten in Streifen verlegt werden.
  • Bei einer kombinierten Frostschutz Tragschicht kann eine mit. ca. 3-5 cm aus Splitt bestehende Ausgleichschicht erstellt werden.

 

  • Der Untergrund muss so vorbereitet werden, das sich keine Staunässe bilden kann (wasserdurchlässiger Untergrund aus z.B. aus einer Kiesschicht).
  • Diese sollte tragfähig sein, damit die Unterkonstruktion stabil stehen kann (z.B. auf Gehwegplatten als Punktfundament).
  • Die Unterkonstruktion darf keinen direkten Kontakt mit dem Boden haben, damit diese nicht ständig im Wasser steht (Einsatz von Terrassenpads)
  • Die Bambus Terrassendielen selbst müssen mit einem Gefälle verlegt werden. Das Gefälle erfolgt immer vom Gebäude weg und in der Längsrichtung der Terrassendiele. So kann das Wasser schnell abfließen und die Diele schnell abtrocknen (vermeiden von Staunässe und Pfützen).
  • Die komplette Anlage muss gut unterlüftet sein, damit die Nässe gut abtrocknen kann. (Keine Steine als Umrandung direkt an der Terrasse, nur mit ca. 2 cm Luft zwischen Stein und Terrasse)  Ein direkter Anschluss der Terrassenfläche an Rasen, Steinen oder an das Erdreich ist unbedingt zu vermeiden. Zu allen festen Begrenzungen z.B. Hauswänden, Gartenmauern etc. ist eine Dehnungsfuge von ca. 2 cm zu berücksichtigen. So werden Spannungen verhindert, die zu Verwerfungen bzw. Aufschüsseln des Belages führen können, die Unterlüftung der Terrasse wird positiv beeinflusst sowie ein möglicher Schimmelbefall entgegengewirkt.
  • Blumentöpfe nie direkt auf den Terrassenbelag stellen - Staunässe- 
  • Pflege mit dem richtigem Bambus Pflege Öl , keine Holzpflege Öle (Bambus ist kein Holz).
  • Schnittkanten müssen erst geölt und dann mit einem Stirnkantenwachs nachbehandelt werden.
Für die Montage der Bambus Terrassendielen bieten wir zwei verschiedene Unterkonstruktionssysteme an. Bei der Verlegung der Diele selbst haben Sie immer die Wahl zwischen einer sichtbaren Verschraubung, oder einer "unsichtbaren" Montage mit unseren Montage Clipsen.  

 

 

 

Für eine erfolgreiche Montage halten Sie sich bitte immer an die örtlichen Bauvorschriften und beachten Sie alle bekannten Regelwerke wie z.B. " Fachregeln 02 BDZ und Anwendungsempfehlungen für Terrassenbeläge vom GD-Holz "

 

Eine ausführliche Verlegeanleitung finden Sie in unserem Downloadbereich, diese wird auch jeder Terrassen-Lieferung von uns beigelegt.

 


Die Montage von Bambus Terrasssendielen

Versandinformationen
Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung von Terrassendielen möglich

Martin Dix Bambuskontor

Vor den Höfen 2

27243 Prinzhöfte  

E-Mail: dialog@bambuskontor.com

Tel: 04431/7482507